Corona-Auflagen & hauseigene Maßnahmen

Veranstaltungen in der Kate

Gültig ab 22.11.2021

Abbildung Desinfektionsmittel, Maske, Hinweis Corona-Massnahmen

Muss ich vor dem Check-in einen Covid 19-Test machen?

Ja - und zwar jeder Gast. Aufgrund der unsicheren Entwicklung haben wir uns für folgendes Prozedere entschieden:
1. Wer vollständig durchgeimpft ist (inkl. Wartezeit nach der abschließenden Impfung) oder als genesen gilt, kann den Test zuhause selbst durchführen.

Änderung seit dem 22.11.21:
Ungeimpfte dürfen bis zu einer Lockerung der Auflagen nicht mehr teilnehmen, da die Veranstaltungen in der Winterzeit ausschließlich in geschlossenen Räumen stattfinden.
Ausnahme: Personen, die aus medizinischen Gründen nicht gegen das Coronavirus geimpft werden können, dies durch eine ärztliche Bescheinigung nachweisen und im Sinne von § 2 Nummer 6 SchAusnahmV getestet sind.

Was gilt aktuell?

Mit Abstand weniger Tage ändern sich derzeit dire Vorgaben.
Aktuell gilt 2Gplus, so dass jeder Gast einen aktuellen Antigen- oder PCR-Test mit Zertifikat benötigt, sofern er keine Auffrischungsimpfung vorweisen kann.

Da bekannt ist, dass auch diese beiden Gruppen sich infizieren und andere anstecken können, haben wir uns zur Sicherheit für alle Gäste dazu entschieden, es einheitlich zu handhaben. Das bleibt auch, wenn sich die Vorgabe der Landesregierung lockert. 

Wer nicht der allgemeinen Testpflicht (mit Zertifikatsnachweis) unterliegt, kann sich zuhause selbst testen und bestätigt das Vorliegen eines negativen Testergebnisses beim Check-in. Wie dies funktioniert, beschreiben wir weiter unten im Text.

Ein Treffen ergibt ZusammensitzenBewegung, Sprechen und nicht immer einzuhaltende Abstände. Weder möchten wir, dass sich ein Gast infiziert, noch möchten wir das Risiko eingehen, dass Pauls Kate nach dem Event wegen eines Falls amtlich geschlossen wird.

Kann ich einen Test direkt beim Check-in machen?

Nein - wir haben dazu keine Möglichkeiten. Bitte vorher daran denken, vielen Dank!

Wie verläuft der Check-in?

Laut Landesverordnung muss je nach Stand der Ampel eine Registrierung bei Ankunft erfolgen. Aufgrund der nicht immer zuverlässigen Technik gehen wir auf Nummer sicher: Neben dem Check-in in der Corona-Warn-App haben wir Check-in-Bögen für alle Gäste mit den bekannten Kontakten bereits vorbereitet, der von jedem Gast ausgefüllt werden muss.
Auf dem Bogen fragen wir auch die Einwilligung zur Veröffentlichung von Bildern ab, auf denen du erkennbar gezeigt würdest. 
Die Bögen enthalten darüber hinaus die Kontaktdaten, die Abfrage, mit welcher App eingecheckt wurde, sowie zum Test, ob selbst durchgeführt oder mit Zertifikat. Das Ganze mit deiner Unterschrift. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Bögen nach DSGVO-Vorgaben vernichtet.
Auch wenn aktuell die namentliche Registrierung nicht mehr gefordert wird, möchten wir darüber beitragen, dass für den Fall der Fälle zügig gehandelt werden kann. Auch dient dieser Weg als vorbeugende Maßnahme, da sich die Vorgabe der Landesregierung ändern kann.

Wie muss ich mich vor und während der Veranstaltung wegen der Corona-Auflagen verhalten?

Vor der Veranstaltung
Bei "Muss ich vor dem Check-in einen Covid 19-Test machen?“ und unter "Wie verläuft der Check-in?“ ist beschrieben, was vorab zu beachten ist.

Es sind die an diesem Tag gültigen Regelungen zu beachten - bezüglich der Abstände und einer eventuellen Maskenpflicht. Hierzu informieren wir bei Bestätigung der Anmeldung und nochmals beim Check-in. Unabhängig davon sind in Pauls Kate UV-Luftreiniger im Einsatz.
Sofern die an diesem Tag gültigen Auflagen es erfordern (Ampel-Regelung laut Vorgaben der SH-Landesregierung) gilt:
  • es gilt die maximale Personenzahl pro Raum zu beachten
  • Abstände sind wie üblich zu halten (1,5 Meter)
  • in den Innenräumen ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen
  • für das leibliche Wohl sorgen Getränke - hierfür darf die Maske kurz abgenommen werden
  • wird ein Essen gereicht, darf während des Essens die Maske abgenommen werden
Generell bitten wir darum, die zur Verfügung stehenden Desinfektionsmittel in Gäste-Bad und Küche zu nutzen.
Wir hatten uns, als Wahlfreiheit herrschte, nach 3G zu handeln, weil wir niemanden ausschließen wollen. Das ist uns derzeit leider nicht mehr erlaubt.

Schon jetzt unseren Dank an alle Gäste, die damit zeigen, dass wir aufeinander achten und auch Netzwerkveranstaltungen mit hohem Sicherheitsfaktor für alle Gäste möglich sind!

Welche zusätzlichen Maßnahmen ergreift Pauls Kate?

Alle gemeinsam genutzten Räume verfügen über mobile UV-Luftreinigungsgeräte, die eine mögliche Belastung durch Bakterien und Viren fast vollständig eliminieren. Die Geräte werden bereits vor der Veranstaltung zur eingeschaltet und bleiben bis nach dem Ende in Betrieb.

Katen-Post
Nachrichten aus Pauls Kate

Übersicht zur Kate, ihrer Umgebung und Nordfrieslands schönste Seiten.