Abends in der Kate mit Marten Petersen - Autorenlesung am 15.03.22
Abends in der Kate: Mystische und spannende Geschichten

Marten Petersen liest aus seinen Werken

Das Nordische ist seine Welt: Nordfriesland war lange seine Heimt, bevor es ihn noch nördlicher zog. Heute ist er in Schweden zuhause.

Marten Petersen liebt vor allem die vergangenen Zeiten. Ohne romantische  Verklärung - eher im Gegenteil: Sein aktuelles Werk ist ein Psychothriller.
„Rache an Mittsommer“, aus dem am 15. März gelesen wird, ist auf Deutsch und Schwedisch erschienen. Du möchtest eine Widmung in deinem Exemplar? Bring dein Buch an diesem Abend mit!

Vorab ein kleiner Einblick, ein erster Schauer?

Alma musste als Kind Grausames erleben – und hatte 15 Jahre Zeit, die Rache vorzubereiten. Fürbitten an Gott und Thor, Jesus und Odin sollen helfen. Christentum und heidnischer Glaube vermischen sich …

In den Wäldern Smålands lebt die Familie Gustafsson. Alkohol bestimmt das Leben der Männer, die sich mit kleiner Landwirtschaft und Waldarbeit durchs Leben schlagen. Anfang des 20. Jahrhunderts geschieht „all das Böse“, wie Alma es nennt. Sie leidet 15 Jahre unter dem Erlebten, sinnt aber auf Rache. In gleichem Maß, wie ihre Rache wächst, beginnt ihr Widersacher, der geflohen ist, zu bereuen. Alma nimmt ihm das nicht ab.
Mittsommer 1918 ist es soweit. Ihr Peiniger kommt zurück und ist in keiner Weise vorbereitet auf das, was ihn erwartet ...

Desinfektionsmittel, Masken, Hinweis Corona-Auflagen

Da Corona immer noch ein aktuelles Thema ist, geht es nur mit Beachtung der Auflagen und einer guten Portion Sicherheitsgefühl. Um das umzusetzen, sind die aktuellen Auflagen und wie sie in Pauls Kate umgesetzt werden, hier zusammengefasst: Veranstaltungen in der Kate unter Corona.

Marten Petersen, nordfriesischer Autor

Marten Petersen - Autor aus Mörlunda

Der aus Nordfriesland stammende Autor, der viele Jahre in Almdorf wohnte, ist 2018 nach Schweden ausgewandert. An seinem neuen Lebensort betreibt er zusammen mit seiner Frau Annelie einen Selbstversorgerhof mit eigener Imkerei.

Schriftsteller werden - das stand lange auf seine Wunschliste, bis er ab 2010 in die Umsetzung ging. Seitdem sind mehrere Erzählungen entstanden, die sich häufig um schwierige soziale Verhältnisse drehen - ob bei den Wikingern vor über 1.000 Jahren oder in der aktuellen Zeit, in der Vieles noch immer nicht gelöst ist. 

Susanne Krüger von Pauls Kate

Susanne Krüger - Initiatorin von Pauls Kate

Sie lebt und arbeitet in der Kate. Als vor vielen Jahren ihre Liebe zu Reetdächern und Backsteinwänden begann, hat sie es sehr bedauert, dass man Katen eher selten ganz persönlich von innen erleben kann. Mit der Umsetzung des Konzepts der Begegnungsräume in „Pauls Kate“ ändert sich das: „Bewohner auf Zeit“ wird, wer einen der Begegnungsräume für eigene Anlässe im Business oder im Privaten anmietet oder Veranstaltungen besucht.

Katen-Post
Nachrichten aus Pauls Kate

Übersicht zur Kate, ihrer Umgebung und Nordfrieslands schönste Seiten.